Dienstag, 2. Juli 2019

Parodontologie Castrop-Rauxel: Auch bei fortgeschrittener Parodontitis ist die Ästhetik nicht verloren


Wie lösen wir massive Ästhetische Probleme bei fortgeschrittener Parodontitis?



Parodontologie Castrop-Rauxel: Problematische Ästhetik
nach fortgeschritter Parodontitis
Die Ausgangssituation 
Bei dieser jungen Frau kam es durch massive Knochenabbau zu erheblichen Problemen mit der Frontzahnästhetik. Die Patientin hatte schon einige Parodontitisbehandlungen hinter sich. Die Probleme beim Lächeln beziehen sich in ihren Fall auf die rote Ästhetik. Da das Zahnfleisch zwischen den Schneidezähnen verloren gegangen ist, kommt es zu sogenannten schwarzen Dreiecken.
Natürlich musste die Patientin sich einer erneuten Parodontitisbehandlung unterziehen, da die Untersuchung noch Entzündungsmerkmale zeigte. Zudem wiesen die Zähne erhebliche Lockerungen auf. Nach der Behandlung konnten stabile Verhältnisse erreicht werden.

Parodontologie Castrop-Rauxel: Verbesserung der
Ästhetik durch direkte Veneerbehandlung
Die Lösung des Problems
Bei der ästhetischen Behandlung legen wir Wert auf Erhaltung der Zahnhartsubstanz und somit der Zähne. Ein Überkronen der Schneidezähne kommt daher nicht in Frage.
Die Lösung ist die Versorgung mittels Veneers. (Ein Veneer ist eine hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschale für die Zähne, die mit Spezialkleber auf die Zahnoberfläche, meistens auf die Frontzähne aufgebracht wird. Die Haftschale besteht aus Keramik.)
Mit acht direkt im Mund der Patientin angefertigten Restaurationen konnten wir ein ästhetisches und zufriedenstellendes Ergebnis erreichen.

Weiter Informationen zum Behandlungsablauf einer direkten Veneerbehandung finden sie unter folgenden Link Parodontosehilfe Castrop-Rauxel - Ästhetik




Ihr Zahnarztzentrum in Bochum für Herne, Castrop-Rauxel und Bochum
Leitung: Dr. med. dent. Günter Leugner und Zahnarzt Andreas Leugner
Herner Straße 367, 44807 Bochum

Telefon: 0234.533044

Qualitätssiegel der Kassenärztlichen Vereinigung und Zahnärztekammer Westfalen-Lippe



Montag, 29. April 2019

Den Mundgeruch professionell beseitigen

Etwa jeder vierte Deutsche leidet zeitweise unter starkem Mundgeruch. Der Zahnarzt spricht hier von "Halitosis". Das Thema als solches wird gemeinhin
gerne vermieden und ist vielen Menschen peinlich.


Der schlechte Atem entsteht fast immer durch geruchsbildende Bakterienstämme, wie sie auf der Zunge, in den Zahnzwischenräumen und Zahnfleischtaschen vorkommen.
Maßnahmen wie Pfefferminzbonbons lutschen oder Kaugummi kauen sind nur kurzfristige Lösungen und bekämpfen nicht die wirklichen Ursachen der Halitosis.

Professionelle Hilfe ist hier gefragt!

Der richtige Ansprech-Partner ist Ihr Zahnarzt. Er klärt mit Ihnen die Ursachen ab, die den schlechten Atem verursachen. Mundgeruch lässt sich oft schon durch den regelmäßigen, täglichen Gebrauch von prophylaktischen Hilfsmitteln in den Griff kriegen.

Zahnzwischenraum-Bürsten (auch Interdental-Bürsten genannt) sollten hier genauso wenig fehlen, wie die Zahnseide und die Spezial-Bürste zur täglichen Zungenreinigung. Die tägliche Zungenreinigung gehört sogar zu den wichtigsten Maßnahmen den Mundgeruch effektiv zu behandeln. Auch Mundspülungen sind oftmals empfehlenswert, diese sollten allerdings ohne den unnötigen Inhaltsstoff "Alkohol" daherkommen.



Hinweis:
Sollte der Mundgeruch trotz Einhaltung der speziellen, verbesserten Mundhygiene
nicht innerhalb von 3 Wochen verschwunden sein, oder Ihr Hauszahnarzt findet
keine Ursache, dann suchen Sie bitte unsere spezielle Halitosis-Sprechstunde
in unserer Praxis auf!

Ihr Praxisteam Leugner vom Zahnarztzentrum Bochum

Ihre zahnärztliche Praxisgemeinschaft für Herne, Castrop-Rauxel und Bochum
Dr. med. dent. Günter Leugner und Zahnarzt Andreas Leugner
Herner Straße 367, 44807 Bochum

Telefon: 0234.533044




Qualitätssiegel der Kassenärztlichen Vereinigung und Zahnärztekammer Westfalen-Lippe
Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie auf folgenden Seiten:

Zahnarzt Bochum

Zahndoc Leugner
Zahnarzt Bochum - Parodontologie
Zahndoc Leugner - Parodontologie

Wir bei Facebook


http://hernezahnarzt.de/

http://zahnarzt-bochum.org/
http://www.zahnarzt-herne.info/
http://www.zahnimplantate-bochum.info/
http://sites.google.com/site/zahnarztbochum/http://implantologie-herne.info/
http://zahnarzt-herne.info/
http://implantologie-bochum.blogspot.com/

Zurück zur Startseite: http://implantate.blogspot.com/

Samstag, 27. April 2019

Wenn das Zahnfleisch blutet


Vom Warnsignal bis zum Zahnverlust




Der Klassiker ist der Biss in den Apfel.
Wenn dabei das Zahnfleisch blutet ist das immer ein ernstzunehmendes Warnsignal.
Hier besteht Behandlungsbedarf. Das Symptom Zahnfleischbluten wird im Allgemeinen oft unterschätzt.

In den meisten Fällen ist dies ein Zeichen einer entstehenden, oder bestehenden Parodontitis. Dieses kann jedoch ganz unterschiedliche Ursachen haben: Neben bakteriellem Zahnbelag, oder einer genetischen Veranlagung können weitere Faktoren diese oft schleichende Erkrankung begünstigen. Zu nennen wären hier z.B.: Stress, eine schlechte Mundhygiene, oder das Rauchen.

Letztendlich läuft dann das Ganze auf eine Lockerung der Zähne und dann auf einen Zahnverlust hinaus!

Ein erfolgreiches  Konzept gegen die genannten Symptome, also gegen eine Parodontitis, basiert zumeist auf mehreren Stufen:

1. Es wird diagnostiziert, und der erfahrene Facharzt legt die beste und individuell geeignete Therapie fest. Optimalerweise wird erst einmal eine professionelle Zahnreinigung (PZR) durchgeführt. 
2. Es folgt eine nicht-chirurgische, "kausale" Parodontitis-Therapie, oder auch "antiinfektiöse Therapie". 
3. In der so genannten korrektiven Phase werden parodontal-chirurgische Maßnahmen durchgeführt. 
4. Es folgt die "Erhaltungsphase", sie umfaßt hauptsächlich die unterstützende Nachsorge.

Haben Sie weitere Fragen zum Thema? Dann kontaktieren Sie uns bitte per E-mail oder telefonisch.

Ihr Team vom Zahnarztzentrum Bochum


Zahnarztzentrum Bochum - Ihre zahnärztliche Praxisgemeinschaft für Herne, Castrop-Rauxel und Bochum
Dr. med. dent. Günter Leugner und Zahnarzt Andreas Leugner
Herner Straße 367, 44807 Bochum

Telefon: 0234.533044

Qualitätssiegel der Kassenärztlichen Vereinigung und Zahnärztekammer Westfalen-Lippe
Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie auf folgenden Seiten:
Zahnarzt Bochum
Zahndoc Leugner
Zahnarzt Bochum - Parodontologie
Zahndoc Leugner - Parodontologie