Dienstag, 2. Juli 2019

Parodontologie Castrop-Rauxel: Auch bei fortgeschrittener Parodontitis ist die Ästhetik nicht verloren


Wie lösen wir massive Ästhetische Probleme bei fortgeschrittener Parodontitis?



Parodontologie Castrop-Rauxel: Problematische Ästhetik
nach fortgeschritter Parodontitis
Die Ausgangssituation 
Bei dieser jungen Frau kam es durch massive Knochenabbau zu erheblichen Problemen mit der Frontzahnästhetik. Die Patientin hatte schon einige Parodontitisbehandlungen hinter sich. Die Probleme beim Lächeln beziehen sich in ihren Fall auf die rote Ästhetik. Da das Zahnfleisch zwischen den Schneidezähnen verloren gegangen ist, kommt es zu sogenannten schwarzen Dreiecken.
Natürlich musste die Patientin sich einer erneuten Parodontitisbehandlung unterziehen, da die Untersuchung noch Entzündungsmerkmale zeigte. Zudem wiesen die Zähne erhebliche Lockerungen auf. Nach der Behandlung konnten stabile Verhältnisse erreicht werden.

Parodontologie Castrop-Rauxel: Verbesserung der
Ästhetik durch direkte Veneerbehandlung
Die Lösung des Problems
Bei der ästhetischen Behandlung legen wir Wert auf Erhaltung der Zahnhartsubstanz und somit der Zähne. Ein Überkronen der Schneidezähne kommt daher nicht in Frage.
Die Lösung ist die Versorgung mittels Veneers. (Ein Veneer ist eine hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschale für die Zähne, die mit Spezialkleber auf die Zahnoberfläche, meistens auf die Frontzähne aufgebracht wird. Die Haftschale besteht aus Keramik.)
Mit acht direkt im Mund der Patientin angefertigten Restaurationen konnten wir ein ästhetisches und zufriedenstellendes Ergebnis erreichen.

Weiter Informationen zum Behandlungsablauf einer direkten Veneerbehandung finden sie unter folgenden Link Parodontosehilfe Castrop-Rauxel - Ästhetik




Ihr Zahnarztzentrum in Bochum für Herne, Castrop-Rauxel und Bochum
Leitung: Dr. med. dent. Günter Leugner und Zahnarzt Andreas Leugner
Herner Straße 367, 44807 Bochum

Telefon: 0234.533044

Qualitätssiegel der Kassenärztlichen Vereinigung und Zahnärztekammer Westfalen-Lippe



Keine Kommentare: